Samsung Innovation – Bewegen von Bildschirmen

Zurück
Branche
Architekturindustrie
Produkt
PRT2 - Präzisions- Ring- und Bogenführungen
Land
Korea
Vorgang
Führungssysteme

Aufgabe

Das koreanische Designteam stand vor der anspruchsvollen Aufgabe, eine Lösung für das Samsung Innovation Museum in Korea zur Bewegung von LCD-Bildschirmen zu finden, auf denen ein Querschnitt von Samsung-Kunden gezeigt werden sollte. Die 8 Panels von insgesamt 12 m Höhe x 6 m Breite mussten in eine Struktur eingebracht werden, die an den Innenwänden des Gebäudes befestigt war. Allerdings entsprach die Genauigkeit der Wände bei Geradheit und Parallelität natürlich nicht hochpräzisen technischen Standards. Die optimale Lösung war ein kompletter Verbund aus Linearführungssystem und Rahmenstruktur. Bei den meisten verfügbaren Systemen muss der Kunde jedoch selbst die Linearführung an den Rahmen anbringen und den Antrieb separat beschaffen.

Lösung

HepcoMotion hat schon seit langer Zeit die Notwendigkeit erkannt, Profile anzubieten, die nicht nur als Rahmen für Linearsysteme genutzt werden können, sondern auch eine eigenständige Struktur bilden. So wird dem Kunden die Entwicklung einer eigenen Lösung erspart. Hierzu sind jedoch eigensteife und absolut gerade Profile nötig.

Für die vertikale Z-Bewegung, die die Panels nach oben und unten bewegt, wurden 4 x 10 m lange Profile verwendet, zwei an jeder Seite, die durch die unterstützende Y-Achse im Abstand von 6 m voneinander getrennt sind.

Die stabilen Aluminiumprofile (300 x 200 mm, Typ HB33) wurden vor Ort an den Wänden des Gebäudes angebracht und die V-Führungsschienen exakt auf die Profile montiert, eine davon mit eingestoßener Verzahnung, um den Antrieb durch eine zahnradgetriebene Standard-Trägerplatte zu ermöglichen.

Für die horizontale Y-Achse wurden kleine Profile (Typ HB25) verwendet, auch hier mit zahnradgetriebener Trägerplatte für die Seitwärtsbewegung der Panels.

Die 8 Panels wurden gleichmäßig zwischen den zwei vertikalen Profilen platziert. Die Kippbewegung wurde mit einem HepcoMotion Standard-Führungsring mit 612 mm Durchmesser realisiert. Durch eine in den Ring eingestoßene Verzahnung kann die Bewegung durch ein motorgetriebenes Zahnrad erfolgen.

Sumsung Innovation Screen Application

Lieferumfang

4 x HB33 x 10 m lange Profile mit CHSS33 Führungsschienen mit und ohne Verzahnung, komplett mit zahnradgetriebenen Trägerplatten.

4 x HB25 x 5.6 m lange Profile mit CHSS25 Führungsschienen mit und ohne Verzahnung, komplett mit zahnradgetriebenen Trägerplatten.

8 x R44-612 –360 Ringe komplett mit V-Nut-Lagern und Antriebsritzel.

Ergebnis

Diese Komplettlösung musste nur noch an den Wänden befestigt, die Panels an den Ringen angebracht und die benötigten Motoren montiert werden. Alle zahnradgetriebenen Trägerplatten wurden mit Kegelstirnradgetrieben ausgestattet geliefert.

Damit die Profile einfach und problemlos montiert werden konnten, wurden für die Z und Y Achsen besonders gerade und flache Profile ausgewählt und die Montageflächen für die V-Führungen bearbeitet. Da ein 10 m langes System schwer zu installieren ist, wurden die Profile der Z-Achse in zwei Teilen mit 6 m und 4 m Länge zusammen mit präzisen Verbindungsplatten geliefert. Die koreanischen Ingenieure konnten die zwei Profile ganz einfach miteinander verbinden und sich dabei sicher sein, dass sich die V-Führungen und Zahnstangen perfekt zusammenfügen.

Das Ergebnis ist ein leichtgängiges, einfach zu montierendes Display-System, das die Eingangshalle des Samsung Innovation Centres bereichert.

HepcoMotions Produkte werden immer häufiger für ein völlig neues Aufgabenspektrum bei Anwendungen im Architekturbereich eingesetzt. Ingenieure erkennen die vielen Vorteile der Kombination aus modularen Konstruktionselementen mit Linearführungen und Antrieben, und können so Montagearbeit minimieren.

Zurück

Bitte wählen Sie ein Portal zum
Download Ihrer CAD-Modelle

TraceParts Cadenas