X Z Portalsystem unter stark verschmutzen Umgebungsbedingungen

Zurück
Branche
Automobilindustrie
Produkt
HGS - Mehrachs-Portalsysteme, Linearführungs-Komplettsystem
Land
Großbritannien
Vorgang
Automatisieren

Aufgabe

Dieser große Hersteller von Isolierprodukten stand vor der schwierigen Aufgabe, Formwerkzeuge unter extrem widrigen Bedingungen von einem 50m langen Fördergerät in verschiedenen Füllstationen zu platzieren. Viele Linearsysteme würden in einer Umgebung versagen, in der sich feine Fasern in der Luft sowie auf allen Oberflächen und imprägnierten Abdeckungen befinden. Ein System, das unter solch ungünstigen Bedingungen mit langer Lebensdauer arbeitet, war unerlässlich. Für die Anwendung waren eine 10m lange X-Achse und eine 2,5m lange Z-Achse zum Transfer der Formwerkzeuge vom Fördergerät zur Füllstation notwendig, sowie ein 2,7m bewegbarer XY-Tisch, um das Werkzeug unter dem Einfüllstutzen zu positionieren.

Lösung

Eine Kombination aus 10,6m langen Schwerlastprofilen mit standardmäßigen, zahnradgetriebenen Trägerplatten zur direkten Anbringung der Z-Achse bot eine ideale und robuste Lösung, die von den Umgebungsbedingungen nicht beeinträchtigt wird. Beide dieser Achsen arbeiten nur mit Abstreifern, um Ablagerungen von den Schienen zu wischen und die Lager zu schützen. Riemengetriebene Systeme für beide XY-Tischbewegungen wurden durch Faltenbalgabdeckungen geschützt, da hier der Großteil der Verunreinigungen stattfindet.

Lieferumfang

XZ Portalsystem

X-Achse

HD Schwerlastprofil Größe 33, 10.600mm lang, ausgestattet mit Schienen Größe 25, eine davon mit Verzahnung. Standardmäßige, angetriebene Laufwagen mit angebrachten Getrieben für die XZ Bewegung. Adapterflansche an beiden Getrieben zur Montage des kundenseitigen Servomotors.

Z-Achse

Kompaktes HD-Profil Größe 25, 2500mm lang, mit Schienen Größe 25, eine mit Verzahnung, Profilkonstruktion montiert an XZ Laufwagen. Achsen ausgestattet mit Faltenbälgen und Kabelketten.

X-Achse

Zwei HDLS Einheiten Größe 95, Profillänge 2700mm. Eine ausgestattet mit Getriebe und Adapterflansch, die zweite Einheit angetrieben durch Verbindungswelle. Beide Einheiten geliefert mit verlängerten Laufwagen zur Montage der Y-Achse.

Y-Achse

Eine HDLS-Einheit Größe 95, Profillänge 2700mm, mit angebrachtem Getriebe und Adapterflansch.

Hierzu passende Slave-Einheit.

Beide Achsen ausgestattet mit Faltenbälgen und Kabelketten.

Ergebnis

Verbesserte Produktivität und keine ständige Sorge darüber, ob das System in der widrigen Umgebung funktionieren wird. Eine effektive Lösung, die über lange Zeit ohne Wartung arbeitet.

Zurück

Bitte wählen Sie ein Portal zum
Download Ihrer CAD-Modelle

TraceParts Cadenas